Red Bee PRL Garnele

Red Bee PRL Garnele (Artikelnummer: Car4)

Preis: 3.19 EUR
Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-7 Tage
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-7 Tage
Gattung Caridina
Lebenserwartung 2-3 Jahre
Endgröße 3,5 cm
Abgabegröße ab 1 cm
Temperatur 18 – 26 °C
Gesamthärte bis 9° dGh
Karbonathärte bis 2° dKh
pH-Wert 5,0 – 7,0
Ernährung Allesfresser
Beckengröße ab 15 Liter
Frage stellen
Anzahl:
Beschreibung
Die Red Bee PRL (pure red line) Garnele gehört zu den Bienengarnelen, aber die Färbung dieser Tiere ist nicht mit der herkömmlichen Bienengarnele zu vergleichen. Diese Tiere hier sind eigene Benibachi Nachzuchten und heben sich mit der kräftigen und deckenden Weißfärbung von anderen Bienengarnelen doch deutlich ab. Bei diesen Tieren fallen keine schwarz/weißen Bienengarnelen und auch keine Snow White. In der Regel ist deutlich mehr Weiß als Rot in der Zeichnung.

Haltung: Caridina-Garnelen fühlen sich in Gruppen wohl, weshalb der Besatz pro Becken 10 Tiere nicht unterschreiten sollte. Die Tiere benötigen weiches Wasser, was sich mit Osmosewasser (destilliertem Wasser) und einem geeigneten Aufhärtesalz sehr leicht selbst herstellen lässt. Als Bodengrund eignet sich Sand, Kies oder vorzugsweise Soil (aktiver Bodengrund), wobei die Garnelen auf dunklem Untergrund eine intensivere Färbung bekommen. Zwerggarnelen kann man in Becken ab 10 Liter halten, wobei ein Volumen von 20 Litern oder mehr empfehlenswert ist, da diese Becken deutlich stabiler laufen. Pflanzen und Moose werden grundsätzlich in Ruhe gelassen und sind gerade für den Nachwuchs als Versteckmöglichkeit und zum Abweiden nach Futter sehr hilfreich. Zur Filterung eignen sich Schwammfilter / HMF-Filter oder andere garnelensichere Varianten → auch hier im Shop finden Sie einige Möglichkeiten.

Vergesellschaftung: Zwerggarnelen kann man gut mit kleinbleibenden Fischarten zusammen im Aquarium halten, wobei es hier zu Ausfällen beim Nachwuchs kommen kann. Grundsätzlich eignen sich kleine Fische, die sich vorwiegend an der Wasseroberfläche aufhalten. Bei einer Vergesellschaftung mit Krebsen kann man keine konkrete Aussage treffen, wobei aber auch hier eine Vergesellschaftung meistens klappt.

Vermehrung: Die Geschlechter lassen sich bei Garnelen nicht ganz so leicht erkennen. Gewöhnlich sind die Weibchen kräftiger gebaut und intensiver gefärbt. Mit einem Alter von gut 3 Monaten sind die Tiere geschlechtsreif. Weibchen tragen die Eier unter dem Hinterleib und entlassen nach ca. 3 – 4 Wochen selbständige Jungtiere.

Futter: Garnelen sind Allesfresser. Laub wird in jedem Becken empfohlen und auch eine abwechslungsreiche Ernährung wird den Tieren guttun. Im Shop bieten wir abwechslungsreiches Futter an – und auch nur das, was wir selbst verwenden und mit bestem Gewissen empfehlen können.